Direkt zum Inhalt springen
Scandlines stellt neuen CFO ein

Pressemitteilung -

Scandlines stellt neuen CFO ein

Jesper Mikkelsen Heilbuth wird zum 1. Juli 2022 die Stelle als Finanzchef (CFO) antreten und in den Vorstand der Reederei eintreten, wo er CEO Carsten Nørland unterstellt ist.

Als Chief Financial Officer (CFO) für Scandlines übernimmt Jesper Mikkelsen Heilbuth die Verantwortung für alle Konzernfunktionen im Bereich Finanzen, IT und Einkauf.

Jesper Mikkelsen Heilbuth ist 45 Jahre alt und seit 2020 Group CFO und Mitglied der Geschäftsführung des internationalen Lebensmittelkonzerns A. Espersen A/S. Er ist diplomierter Wirtschaftsprüfer und begann seine Karriere im Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG, wonach er 10 Jahre Vice President, Head of Group Finance & Tax im Reederei- und Logistikunternehmen DFDS war.

„Ich freue mich, Jesper Mikkelsen Heilbuth bei Scandlines und im Vorstand willkommen zu heißen. Er bringt umfangreiche Erfahrungen aus den Bereichen Fährverkehr, Transport und Lebensmittel mit – Erfahrungen, von denen wir zweifellos profitieren können. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit“, so CEO Carsten Nørland.

Jesper Mikkelsen Heilbuth löst Per Johannesen Madsen ab, der im Februar 2022 seinen Entschluss mitteilte, die Reederei nach 10 Jahren als CFO zu verlassen.

Links

Themen

Kategorien


Über Scandlines

Scandlines ist eine moderne und innovative Fährreederei, die konsequent einer grünen Vision für die Zukunft folgt. Wir sind stolz auf unsere gute deutsch-dänische Zusammenarbeit, die, bezogen auf den maritimen Bereich, historisch bis in das Jahr 1872 zurückreicht.

Auf unseren zwei Fährrouten bieten wir eine hohe Frequenz und eine große Kapazität an. Sechs unserer sieben Fähren sind Hybridfähren und eine davon ist darüber hinaus mit einem innovativen Rotorsegel ausgestattet. Das alles trägt dazu bei, unsere Fähren grüner zu machen.

Unser Kerngeschäft besteht aus den effizienten und zuverlässigen Transportdienstleistungen sowohl für Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Mittelpunkt steht dabei immer, unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und all dieses ungeachtet davon, ob an Bord unserer Fähren oder in unseren BorderShops.

Auf über 41.500 Abfahrten mit sieben Fährschiffen transportiert Scandlines in einem normalen Jahr mehr als 7 Millionen Passagiere, 1,7 Millionen Pkw und circa 700.000 Frachteinheiten auf den Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser pro Jahr.

Pressekontakt

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehörige Meldungen