Direkt zum Inhalt springen
Scandlines präsentiert Fahrplan und Tarife 2016

Pressemitteilung -

Scandlines präsentiert Fahrplan und Tarife 2016

Scandlines gestaltet sein Preissystem für Kunden 2016 noch attraktiver. Das Schweden- und Öresund-Tickets werden künftig zum selben Preis angeboten. Reisende, die sich für das Kundenvorteilsprogramm SMILE entscheiden, können günstige Tickets exklusiv buchen.

Ab dem kommenden Jahr bietet Scandlines seinen Kunden mit dem Kundenvorteilsprogramm SMILE besonders günstige Tarife für die Vogelfluglinie Puttgarden-Rødby sowie die Route Rostock-Gedser an. Hinzu kommen viele Rabatte rund um die Fährüberfahrt, die Bordgastronomie und dem Einkauf auf See. Bei jedem Ticketkauf oder Einkauf an Bord sammeln Mitglieder Punkte. Sie können jederzeit für vergünstigte Tickets, Speisen und Getränke sowie beim Shopping an Bord genutzt werden. Wer noch kein Mitglied des Programms ist, kann z.B. problemlos bei der nächsten Onlinebuchung beitreten. 

Je nach Verfügbarkeit ist die Überfahrt von Deutschland nach Dänemark auf beiden Routen bis 14 Tage vor Abfahrt bereits ab 39,- Euro online buchbar. In der Hauptsaison kostet das Economy-Ticket durchgängig 67,- Euro. So ist für den Kunden bei der Wahl der Reiseroute nicht mehr der Preis entscheidend, sondern einzig die nach Herkunftsregion individuell passendste Route auf dem Weg nach Skandinavien. 

Zwei Routen, ein Economy-Preis – dies gilt auch für die Kombitickets von Scandlines für den kürzesten und schnellsten Weg nach Schweden. Mit dem „Öresund-Ticket“ gelangen Reisende mit der Fähre nach Dänemark und fahren dann über die Öresundbrücke weiter nach Schweden. Dieses Angebot ist im Economy-Tarif bereits ab 78,- Euro verfügbar. Unabhängig davon, ob die Fährpassage ab Deutschland in Puttgarden oder Rostock startet. Das „Schweden-Ticket“ von Scandlines wiederum kombiniert die Routen Puttgarden-Rødby oder Rostock-Gedser mit der Verbindung Helsingør-Helsingborg und ist im Economy-Tarif außerhalb der Hauptsaison ebenfalls bereits ab 78,- Euro buchbar. 

Alle genannten Scandlines-Pkw-Tarife gelten jeweils für einen Pkw bis sechs Meter Länge inklusive bis zu neun Personen. 

Die 2014 eingeführte Buffet-Vorbuchung erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, weshalb dieser Service auch in 2016 weiterhin angeboten wird. Zusammen mit dem Fährticket kann der Reisende die Mahlzeit online vorbestellen und so an Bord Zeit sparen. Im Restaurant ist der Platz zur gebuchten Abfahrt dann bereits reserviert. 

Der neue Scandlines Fahrplan mit allen Routen, Abfahrten, Tarifen und speziellen Angeboten für die Saison 2016 ist ab sofort online unter www.scandlines.de/kunden-service/kataloge abrufbar.

Links

Themen

Tags


Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden seit 1872. Unter den Namen Scandlines und Scandlines Helsingør-Helsingborg werden heute drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität und mit einer grünen Vision für die Zukunft vermarktet.
Das Kerngeschäft ist der effiziente und zuverlässige Transport für sowohl Passagiere als auch Frachtkunden. Im Fokus steht dabei Wertschöpfung für die Kunden an Bord der Fähren wie in den Scandlines-Shops an Land.

Mit mehr als 90.000 Abfahrten verteilt auf 12 Fähren transportierte Scandlines 2014 insgesamt 14,8 Millionen Passagiere, 3,2 Millionen Pkw, 900.000 Frachteinheiten sowie 60.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser und Helsingør-Helsingborg.

Pressekontakt

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories