Direkt zum Inhalt springen
Scandlines' Hybridfähre „Berlin“
Scandlines' Hybridfähre „Berlin“

Pressemitteilung -

Scandlines bereit für Oster-Reisewelle

Ostern steht vor der Tür. Viele Reisende nutzen die Feiertage für einen Abstecher nach Skandinavien. Bei Scandlines sind Fährschiffe und Besatzungen bestens auf reiselustige Kunden vorbereitet. Willkommen an Bord!

Der meteorologische Frühling lässt noch auf sich warten, aber ein Blick auf den Kalender zeigt: Bald ist Ostern! Für viele Reisende ist dies eine willkommene Gelegenheit, nach Dänemark oder sogar bis nach Schweden zu reisen.

Zur Anfahrt mit dem eigenen Pkw ist die Fährüberfahrt mit Scandlines ab Puttgarden oder ab Rostock ideal. Auf beiden Strecken stehen Scandlines‘ moderne Hybridfähren bereit, um Reisende schnell und unkompliziert in den Norden zu bringen. 

Auf der Route Puttgarden-Rødby, der sogenannten Vogelfluglinie, fahren die Fährschiffe alle 30 Minuten – und erreichen Dänemark in nur 45 Minuten. Ab Rostock fahren seit 2016 die größten Hybridfähren der Welt, die „Berlin“ und die „Copenhagen“ – und das bis zu zehn Mal täglich. Mit den neuen Schiffen sind Reisende auf dieser Route bereits in weniger als zwei Stunden im Norden.

Alles in allem rechnet Scandlines damit, in den Osterferien mehr als 200.000 Passagiere und 60.000 Pkw zwischen Deutschland und Dänemark zu transportieren.

Scandlines nimmt Kurs auf Skandinavien – willkommen an Bord.

Links

Themen

Kategorien


Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden seit 1872. Unter den Namen Scandlines und Scandlines Helsingør-Helsingborg werden heute drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität und mit einer grünen Vision für die Zukunft vermarktet.

Das Kerngeschäft sind effiziente und zuverlässige Transportdienstleistungen für sowohl Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Fokus steht dabei, Mehrwert für die Kunden an Bord der Fähren sowie in den Scandlines-Shops an Land zu schaffen.

Mit mehr als 90.000 Abfahrten verteilt auf 12 Fähren transportierte Scandlines 2016 insgesamt 15 Millionen Passagiere, 3,2 Millionen Pkw, 1 Million Frachteinheiten sowie 64.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser und Helsingør-Helsingborg.

Pressekontakt

Kundenservice

Kundenservice

Montag-Freitag 8-18 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag 9-17 Uhr +49 (0) 381 - 77 88 77 66
Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehörige Meldungen