Direkt zum Inhalt springen
Paar aus Deutschland ergattert großartigen Ferienjob: Das Testen eines kostenlosen Urlaubs in Dänemark!

Pressemitteilung -

Paar aus Deutschland ergattert großartigen Ferienjob: Das Testen eines kostenlosen Urlaubs in Dänemark!

Die Tourismusorganisation Die Destination Südküste Dänemarks und die Fährgesellschaft Scandlines haben jüngst nach einem Paar aus Deutschland gesucht, das einen einwöchigen Sommerurlaub im Südosten Dänemarks, genauer gesagt auf Südseeland und der Ferieninsel Møn, verbringen möchte, bei dem alle Kosten übernommen werden.

Es klingt beinahe zu schön, um wahr zu sein, aber es ist wirklich so. Die Wahl ist auf Martina und Thomas aus Deutschland gefallen: beide sind in ihren 50ern, stammen aus Gärtringen, reisen gerne und sind in ihrer Freizeit sehr aktiv. Unter anderem waren sie schon in Island zum Wandern, sind in Österreich mit dem Paragleiter geflogen und haben in Deutschland einen Kanu-Urlaub gemacht – und jetzt werden sie vom 20. bis 24. Juni einen großartigen Urlaub im Nachbarland Dänemark verbringen.

Die Dänemark-Piloten Martina und Thomas werden die zu erlebenden Orte ganz einfach nacheinander testen und Erfahrungsberichte erstellen. Auf dieser Reise stehen Natur- und Kulturerlebnisse im Mittelpunkt. Unter anderem werden sie die beiden beeindruckenden Steilküsten Møns Klint und Stevns Klint erleben – von denen letztere auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Martina und Thomas werden darüber hinaus das Museum Holmegaard-Werk besuchen, um großartige Glaskunst zu erleben, und sich im Museum über den Kalten Krieg Stevnsfort 18 Meter unter die Erde begeben. Zwischen diesen eindrucksvollen Kultur- und Naturerlebnissen werden sie die Destination vom Fahrradsattel sowie sowohl vom Wasser als auch von Land aus erleben.

Die beiden werden in ihrem eigenen Campervan nach Dänemark reisen und mit einer Fähre von Scandlines in diese dänische Region übersetzen, die ab Rostock nur zwei Stunden von der deutschen Grenze und eine Stunde von der dänischen Hauptstadt Kopenhagen entfernt ist.

Die ganze Woche über können Sie die Erlebnisse dieser beiden Dänemark-Piloten auf Instagram und Facebook über @südküstedänemarks verfolgen.

Kontaktpersonen:

Mike Olesen, Marketingleiter
Die Destination Südküste Dänemarks
E-Mail: mo@vism.dk
Mobil: +45 26 35 72 77

Stéphanie Hamilton, Projektleiterin
Die Destination Südküste Dänemarks
E-Mail: sh@vism.dk
Mobil: +45 29 24 42 94

Michael Dietz, Manager Marketing & Sales
Scandlines Deutschland
E-Mail: Michael.Dietz@scandlines.com

Links

Themen


Über Scandlines

Scandlines ist eine moderne und innovative Fährreederei, die konsequent einer grünen Vision für die Zukunft folgt. Wir sind stolz auf unsere gute deutsch-dänische Zusammenarbeit, die, bezogen auf den maritimen Bereich, historisch bis in das Jahr 1872 zurückreicht.

Auf unseren zwei Fährrouten bieten wir eine hohe Frequenz und eine große Kapazität an. Sechs unserer sieben Fähren sind Hybridfähren und zwei davon sind darüber hinaus mit einem innovativen Rotorsegel ausgestattet. Das alles trägt dazu bei, unsere Fähren grüner zu machen.

Unser Kerngeschäft besteht aus den effizienten und zuverlässigen Transportdienstleistungen sowohl für Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Mittelpunkt steht dabei immer, unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und all dieses ungeachtet davon, ob an Bord unserer Fähren oder in unseren BorderShops.

Auf über 38.000 Abfahrten mit sieben Fährschiffen transportierte Scandlines 2021 mehr als 3,6 Millionen Passagiere, 950.000 Pkw und circa 720.000 Frachteinheiten auf den Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser.

Pressekontakt

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehörige Meldungen