Direkt zum Inhalt springen
Natur & Meer: Mit Scandlines zum größten Wanderfestival Europas nach Südschweden

Pressemitteilung -

Natur & Meer: Mit Scandlines zum größten Wanderfestival Europas nach Südschweden

An der Südspitze Schwedens findet in diesem Jahr zum vierten Mal Europas größtes Wanderfestival, das Eurorando“ statt. Wanderfreunde aus ganz Europa können hier vom 10. bis 17. September 2016 die abwechslungsreiche Landschaft und Kultur von Schonen (schwedisch: Skåne) zu Fuß erkunden. Die Reederei Scandlines bietet nicht nur eine schnelle und unkomplizierte Reisemöglichkeit in die Wanderregion, sondern ergänzt mit einem maritimen Erlebnis der Extraklasse auf seinen Fähren die Reise perfekt. Das Schweden- oder Öresund-Ticket sind dabei für Reisende die ideale Wahl. Sie sind bereits ab 108,- EUR erhältlich.

Die Veranstalter erwarten 5.000 – 7.000 Teilnehmer. Sie können zwischen 80 Tageswanderungen wählen, die bestimmten Themen wie etwa historischen Pilgerrouten oder der Wildnis von Schonen gewidmet sind. Individualisten, Familien und Gruppen aus ganz Europa erwartet ein vielfältiges Wanderprogramm für Anfänger und Experten sowie zahlreiche weitere Aktivitäten. Darunter Ausflüge über den Öresund nach Helsingør und Kopenhagen, regionale schwedische Küche zur Stärkung vor, nach und während einer Wanderung, ein kulturelles Rahmenprogramm mit Musik sowie eine Einweihungsfeier in der mittelalterlichen Hafenstadt Helsingborg am Öresund, die das Basiscamp des Festivals beherbergt.

Ein Geheimtipp für alle, die „Meer“ wollen: Der Wanderweg „Kullaleden“ ist die perfekte Ergänzung zum maritimen Erlebnis an Board der Scandlines Fähren. Diese Route bietet auf dem Großteil der Strecke eine beeindruckende Aussicht auf den Öresund und die Ostsee.

Die Kombitickets von Scandlines sind die ideale Wahl für alle Festivalbesucher. Zwei Routen, ein Economy-Preis – dies gilt für die Kombitickets von Scandlines für den kürzesten und schnellsten Weg nach Schweden. Die Schweden- und Öresund-Tickets werden zum selben Preis angeboten. Mit dem „Öresund-Ticket“ gelangen Reisende mit der Fähre nach Dänemark und fahren dann über die Öresundbrücke weiter nach Schweden. Dieses Angebot ist im Economy-Tarif bereits ab 108,- EUR verfügbar, unabhängig davon, ob die Fährpassage ab Deutschland in Puttgarden oder Rostock startet. Durch den Saisonwechsel am 12. September ist das Economy-Ticket für die Rückreise dann bereits ab 78,- erhältlich. Das „Schweden-Ticket“ von Scandlines wiederum kombiniert die Routen Puttgarden-Rødby oder Rostock-Gedser mit der Verbindung Helsingør-Helsingborg und ist im Economy-Tarif in der Hauptsaison ebenfalls bereits ab 108,- EUR buchbar und ab dem Beginn der Nebensaison am 12. September schon ab 78,- EUR.

Auch 2016 gelten die genannten Scandlines-Pkw-Tarife auf den Routen Rostock-Gedser und Puttgarden-Rødby jeweils für einen Pkw bis sechs Meter Länge inklusive bis zu neun Personen. Für Pkw über sechs Meter Länge gelten abweichende Tarife.

Links

Themen

Tags


Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden seit 1872. Unter den Namen Scandlines und Scandlines Helsingør-Helsingborg werden heute drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität und mit einer grünen Vision für die Zukunft vermarktet.

Das Kerngeschäft sind effiziente und zuverlässige Transportdienstleistungen für sowohl Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Fokus steht dabei, Mehrwert für die Kunden an Bord der Fähren sowie in den Scandlines-Shops an Land zu schaffen.

Mit mehr als 90.000 Abfahrten verteilt auf 12 Fähren transportierte Scandlines 2015 insgesamt 15  Millionen Passagiere, 3,3 Millionen Pkw, 900.000 Frachteinheiten sowie 65.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser und Helsingør-Helsingborg.

Pressekontakt

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories