Direkt zum Inhalt springen
Natur & Großstadtflair: Mit Scandlines die herbstliche Öresundregion in Schweden entdecken

Pressemitteilung -

Natur & Großstadtflair: Mit Scandlines die herbstliche Öresundregion in Schweden entdecken

Auf der schwedischen Seite der Öresundregion lassen sich stimmungsvolle Herbstwanderungen und urbanes Großstadtflair ausgezeichnet kombinieren. Damit ist die Region ideal für alle Reisenden, die bei einem Kurztrip in den Herbstferien sowohl Erholung in den stimmungsvollen Herbstlandschaften der schwedischen Wälder suchen, als auch das Angebot einer Großstadt wie Malmö schätzen. Mit dem „Öresund-Ticket“ bringt Scandlines Reisende unkompliziert und schnell ans Ziel. Mit der Fähre gelangt man zunächst nach Dänemark und fährt dann anschließend mit dem Auto über die Öresundbrücke weiter nach Schweden. Dieses Angebot ist im Economy-Tarif bereits ab 78,- EUR verfügbar, unabhängig davon, ob die Fährpassage ab Deutschland in Puttgarden oder Rostock startet.

Im Herbst leuchten die schwedischen Wälder in stimmungsvollen Herbstfarben, die sich in den malerischen Seen widerspiegeln. Die Stimmung auf den Wanderwegen ist zu dieser Jahreszeit noch intensiver und die Wälder sind voller Beeren und Pilze. Ein echter Geheimtipp für alle Beeren- und Pilzsammler: Dank des schwedischen Jedermannsrechts ist das Sammeln und Pflücken von wildwachsenden Pilzen und Beeren auch Privatpersonen erlaubt, sofern die Natur dabei nicht geschädigt wird.

In der südschwedischen Provinz Småland liegt der Store Mosse Nationalpark mit seinen vogelreichen Seen, Hoch- und Niedermooren. Bei günstigen Winden kann man, vor allem im Herbst, außergewöhnliche Züge von Greifvögeln auf den rund 40 Kilometer umfassenden Wanderwegen erleben. Vogelbeobachtungsstationen sowie Schutzhütten befinden sich auf kleinen Inseln im Moor. Im Informationszentrum erfahren Besucher zudem interessante Details zur Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks sowie zur Entstehung der Hochmoore.

Wer bereits erste Weihnachtseinkäufe tätigen oder einfach einen kleinen Städtetrip genießen möchte, der findet in der Metropole Malmö am Öresund eine spannende Mischung aus multikulturellem Einfluss und moderner Lebensart. Malmö hat in den letzten Jahrzehnten einen Wandel durchlebt, wie kaum eine andere Stadt. Und trotzdem ist diese Metropole am Öresund eine freundliche Stadt geblieben. Nirgendwo kann man dies in Malmö besser erleben als am Lilla Torg, einem gepflasterten Marktplatz umgeben von unzähligen Cafés und Restaurants.

Mit dem Öresund-Ticket von Scandlines können Herbstreisende dabei das Ziel mit einer Ostseefährfahrt über die Öresundbrücke erreichen. Die Überfahrt auf der Scandlines-Route Puttgarden-Rødby dauert 45 Minuten, von Rostock nach Gedser setzen Reisende in rund zwei Stunden über. Ein Öresund-Ticket der Reederei Scandlines für einen Pkw inklusive neun Personen ist für die Fährüberfahrt nach Dänemark über Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser bereits ab 78,- EUR buchbar. Mit dem Öresund-Ticket kombinieren Sie die Vorteile einer flexiblen und bequemen Ostseeüberfahrt auf der Linie Puttgarden-Rødby mit dem direkten Zugang nach Südschweden über die Öresundbrücke. Der Brücken-Voucher ist bereits im Fährticket enthalten und auf der Buchungsbestätigung mitgeteilt.

Links

Themen

Tags


Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden seit 1872. Unter den Namen Scandlines und Scandlines Helsingør-Helsingborg werden heute drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität und mit einer grünen Vision für die Zukunft vermarktet.

Das Kerngeschäft sind effiziente und zuverlässige Transportdienstleistungen für sowohl Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Fokus steht dabei, Mehrwert für die Kunden an Bord der Fähren sowie in den Scandlines-Shops an Land zu schaffen.

Mit mehr als 90.000 Abfahrten verteilt auf 12 Fähren transportierte Scandlines 2015 insgesamt 15  Millionen Passagiere, 3,3 Millionen Pkw, 900.000 Frachteinheiten sowie 65.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser und Helsingør-Helsingborg.

Pressekontakt

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehöriger Content