Direkt zum Inhalt springen
Flexibel nach Skandinavien im Sommer 2022: Scandlines schafft die Abfahrtsbindung für alle Basistarife ab

Pressemitteilung -

Flexibel nach Skandinavien im Sommer 2022: Scandlines schafft die Abfahrtsbindung für alle Basistarife ab

Eine einzigartig hohe Dichte an Fährabfahrten, die kürzesten Überfahrtzeiten auf dem Weg nach Skandinavien und eine klimafreundliche Flotte von Hybridschiffen auf der Ostsee machen Scandlines zum leistungsstarken Pionier in der grünen Fährschifffahrt. Zudem ist Scandlines den Ferienplanungen wieder einen Schritt voraus: Ab dem 16. Dezember 2021 ist es möglich, Fährtickets für die Sommersaison 2022 zu buchen. Bei allen Basistarifen für Reisen ab dem 25. April 2022 wird die Abfahrtsbindung nun endgültig abgeschafft. Reisende genießen dadurch noch mehr Flexibilität für eine entspannte Urlaubsplanung.

In den trüben Wintermonaten motiviert der Gedanke an den kommenden Sommerurlaub in Dänemark oder Schweden. Jedoch geraten viele Urlaubsplanungen schnell zu starr. Immer kurzfristigere Reiseentscheidungen, unvorhersehbare Situationen und besonders die Bindung an eine spezielle Fährüberfahrt machen es oft unmöglich, dass die Reiseplanung an sich ändernde Wünsche angepasst werden kann. Mit der weitgehenden Abschaffung der Abfahrtsbindungen bietet Scandlines Skandinavienurlaubern ab sofort große Flexibilität bei der individuellen Urlaubsbuchung für den Sommer 2022.

Das dreistufige Tarifsystem bleibt erhalten. Zusätzlich sind künftig sowohl das günstige EarlyBooker – als auch das Standard-Ticket für alle Abfahrten mit freien Kapazitäten am gebuchten Tag gültig. Noch mehr Flexibilität bietet das bekannte Flex-Ticket. Mit einem Flex-Ticket kann jede Abfahrt zwischen dem Tage des Ticketkaufes bis drei Monate nach der gebuchten Abfahrt genutzt werden – und das sogar mit bevorzugtem Boarding. Der Flex-Tarif ist außerdem in derselben Frist kostenfrei stornierbar. Auch bleibt der sehr erfolgreiche EasyReturn-Tarif erhalten. Dieses Rundreise-Ticket bietet eine Hinreise mit einer beliebigen Abfahrt am fest-gebuchten Tag, eine flexible Rückreise bis zum Ende des Jahres und ist ebenfalls bis drei Monate nach der gebuchten Abfahrt kostenfrei stornierbar.

Hierbei bedeutet höhere Flexibilität keine Mehrkosten für den Reisenden. Ebenfalls für Reisen ab dem 25. April 2022 gewährt Scandlines einen Rabatt von 5 Prozent auf Onlinebuchungen, der auch bei Vorbuchungen im Reisebüro und über die Scandlines Servicecenter in Anspruch genommen werden kann. Damit werden viele vorgebuchte Tickets für den Sommer 2022 günstiger als in der letzten Saison. Auch der optional zubuchbare Ticketrückgabe-Service bleibt bei günstigen 11 Euro. Tarife ohne kostenfreie Stornierungsoption werden damit bis drei Monate nach der gebuchten Abfahrt voll rückerstattungsfähig – eine Flexibilität, die sehr wenige Reiserücktrittsversicherungen bieten können.

Weitere Informationen zu Scandlines Tarifen sind unter http://www.scandlines.de abrufbar.

Links

Themen

Kategorien


Über Scandlines

Scandlines ist eine moderne und innovative Fährreederei, die konsequent einer grünen Vision für die Zukunft folgt. Wir sind stolz auf unsere gute deutsch-dänische Zusammenarbeit, die, bezogen auf den maritimen Bereich, historisch bis in das Jahr 1872 zurückreicht.

Auf unseren zwei Fährrouten bieten wir eine hohe Frequenz und eine große Kapazität an. Sechs unserer sieben Fähren sind Hybridfähren und eine davon ist darüber hinaus mit einem innovativen Rotorsegel ausgestattet. Das alles trägt dazu bei, unsere Fähren grüner zu machen.

Unser Kerngeschäft besteht aus den effizienten und zuverlässigen Transportdienstleistungen sowohl für Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Mittelpunkt steht dabei immer, unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und all dieses ungeachtet davon, ob an Bord unserer Fähren oder in unseren BorderShops.

Auf über 41.500 Abfahrten mit sieben Fährschiffen transportiert Scandlines in einem normalen Jahr mehr als 7 Millionen Passagiere, 1,7 Millionen Pkw und circa 700.000 Frachteinheiten auf den Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser pro Jahr.

Pressekontakt

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehörige Meldungen