Direkt zum Inhalt springen
Scandlines’ neue Hybridfähre auf den Namen „Berlin“ getauft

Bild -

Scandlines’ neue Hybridfähre auf den Namen „Berlin“ getauft

Etwa 150 Sondergäste waren zu diesem feierlichen Anlass an Bord der neuen Hybridfähre geladen, die momentan in ihrem neuen Fährbett in Rostock liegt. Während der Festlichkeiten bot sich den Gästen eine fantastische Aussicht auf die Einfahrt der Fähren in Warnemünde.
  • Lizenz: Creative Commons Zuschreibung
    Mit einer Creative Commons Lizenz behalten Sie Ihre Urheberrechte, ermöglichen es jedoch anderen Nutzern, Ihre Arbeit zu kopieren und zu veröffentlichen, wenngleich eine Namensnennung vorausgesetzt wird. Sie erlauben anderen das Kopieren, Verteilen, Anzeigen und Vorführen der Arbeit und die Erstellung von Bearbeitungen, die auf der Arbeit basieren.
  • Urheber: Claus Lillevang/Scandlines
  • Dateiformat: .jpg
  • Dateigröße: 5472 x 3648, 7,34 MB
Download

Themen

Tags

Pressekontakte

Anette Ustrup Svendsen

Anette Ustrup Svendsen

Pressekontakt Head of Corporate Communications +45 26 777 000 (keine SMS)

Zugehörige Stories