Scandlines folgen

Schlagworte

Scandlinesfähren

Feste Fehmarnbeltquerung

Hybridfähren Rostock-Gedser

Hybrid

Rotorsegel

Scandlines' Pressemappe 2021

Scandlines' Pressemappe 2021

Dokumente   •   20.04.2021 10:49 CEST

Scandlines' Hybridsystem

Scandlines' Hybridsystem

Dokumente   •   27.01.2021 13:44 CET

Wirtschaftliche Folgen einer festen Fehmarnbelt-Querung – eine Analyse neuer Voraussetzungen

In diesem Dokument stellt KRAKA Advisory die wichtigsten Ergebnisse ihres Gutachtens vor, in dem sie die voraussichtlichen negativen Auswirkungen der Investitionen in eine feste Fehmarnbelt-Querung auf den dänischen Staatshaushalt untersuchen. Die feste Fehmarnbelt-Querung ist das teuerste Bauprojekt in der dänischen Geschichte.

Rotorsegel auf der Scandlines Hybridfähre „Copenhagen"

Die Hybridfähre „Copenhagen“ wurde im Mai 2020 mit einem Rotorsegel der Firma Norsepower Oy Ltd nachgerüstet. Das Rotorsegel ist eine moderne Version eines Flettner-Rotors, einem rotierenden Zylinder, dessen Technologie auf dem Magnus-Effekt basiert und das Schiff durch Windenergie vorantreibt. Durch die Installation können die CO2-Emissionen um voraussichtlich 4 bis 5 Prozent reduziert werden.

Scandlines für Weiterbildungsaktivitäten ausgezeichnet

Mit der Überreichung einer Urkunde hat die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein das herausragende Engagement der Scandlines Deutschland GmbH in der Personalentwicklung gewürdigt. Die Akademie wolle mit dieser Initiative die Leuchttürme der Weiterbildung im Land herausstellen, sagte Dr. Detlef Reeker, Geschäftsführer der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Stellungnahme zur aktuellen Kosten-Nutzen Analyse für eine feste Querung über den Fehmarnbelt

DIW Econ, Consultingtochter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, untersuchte im Auftrag von Scandlines die Kosten-Nutzen-Analyse zur geplanten festen Fehmarnbelt-Querung. Demnach sind wesentliche Kriterien zu optimistisch gewählt und viele Annahmen nicht nachvollziehbar.

Flexibel nach Skandinavien: Mit Scandlines entspannt den Sommerurlaub 2021 buchen

Mit Scandlines ist das bereits ab dem 09. Dezember 2020 möglich: Die Buchung für die Überfahrten nach Dänemark in den sonnigen Monaten ist eröffnet. Dank der flexiblen Tarifmodelle ist es jetzt schon möglich, frühzeitig Reisen zu planen und diese kurzfristig an veränderte Umstände zum späteren Reisezeitpunkt anzupassen.

Scandlines fährt weiterhin planmäßig und mit positiver Entwicklung der Frachtverkehre

Scandlines fährt weiterhin planmäßig auf beiden Routen zwischen Deutschland und Dänemark. Sowohl der BorderShop in Puttgarden als auch der BorderShop und der Easymarked in Rostock sind weiterhin geöffnet wie gewohnt. Erstmals seit Beginn der Corona-Krise im Frühjahr befördert Scandlines mehr als 10.000 Frachteinheiten pro Woche auf der Route Puttgarden-Rødby.

Entscheidung über die Klage von Scandlines gegen den Planfeststellungsbeschluss zur Festen Fehmarnbelt-Querung

Mit der heutigen Entscheidung über die Klage der Scandlines Gruppe gegen den Bau der Festen Fehmarnbelt-Querung hat das Bundesverwaltungsgericht den Planfeststellungsbeschluss als rechtmäßig bestätigt.

Feste Fehmarnbelt-Querung: Dänemark vor milliardenhohem Schuldenberg

Dänemark steht mit dem Fehmarnbelt-Tunnel vor einem Verlust von bis zu 4,3 Milliarden EUR. Das zeigt eine neue Analyse des dänischen Think Tanks KRAKA Advisory zu den Auswirkungen des Bauvorhabens auf die dänischen Staatsfinanzen. Scandlines befürchtet einen unkontrollierten steuerfinanzierten Wettbewerber, wenn die finanzielle Basis der Festen Fehmarnbelt-Querung zusammenbricht.

Reisen fürs Ohr: Den hohen Norden als Paar entdecken – neue Podcast-Folge von Scandlines online

Endlich raus aus dem Alltag und Zeit zu zweit genießen - viele Reisende zieht es in diesem Jahr für den Urlaub an die Ostsee. Paare, die sich nach Abwechslung sehnen und auf Entdeckertour begeben möchten, sollten sich einen Tagesausflug nach Dänemark nicht entgehen lassen. Mit dem Auto und der Fähre sind die dänischen Inseln und die Hauptstadt Kopenhagen schnell und flexibel zu erreichen.

Reederei & Passagiere werden vom Wind angetrieben

Die Passagiere an Bord der Scandlines Hybridfähre „Copenhagen“ erhalten fortan ein extra Erlebnis für ihren Standard Ticketpreis, wenn sie nach dem Lockdown wieder reisen. Die Fähre wurde nämlich mit einem Rotorsegel ausgestattet. Die Erfahrung, mit einer Fähre, die teilweise durch Windenergie angetrieben wird, unterwegs zu sein, ist nach wie vor etwas ganz Besonderes.

Reisen fürs Ohr: Schnell und flexibel gen Skandinavien – neue Podcast-Folge von Scandlines online

Skandinavien-Fans freuen sich jetzt auf den Sommerurlaub im hohen Norden. Scandlines bringt Reisende auf dem schnellsten Weg von Deutschland nach Dänemark und bietet ihnen dabei maximale Flexibilität. Die hohe Abfahrtsfrequenz und die kurzen Überfahrtszeiten ermöglichen eine individuelle Reiseplanung.

Volle (Wind-)Kraft voraus

Volle (Wind-)Kraft voraus

Dokumente   •   17.07.2020 08:41 CEST

Trotz anspruchsvoller Marktverhältnisse konnte die deutsch-dänische Reederei Scandlines mit der Installation eines Rotorsegels auf der Hybridfähre „Copenhagen“ einen weiteren Schritt in Richtung grüne Fährschifffahrt setzen.

Reisen fürs Ohr: Dänemark in 24 Stunden entdecken – neue Podcast-Folge von Scandlines online

Urlaub, das bedeutet die Seele baumeln lassen, entspannen oder auch Neues entdecken. Viele Menschen verbringen ihren Urlaub in diesem Jahr im eigenen Land. Ein beliebtes Reiseziel ist die Ostsee mit ihren tollen Stränden. Das Nachbarland Dänemark ist mit den Fähren von Scandlines weniger als zwei Stunden entfernt. Da bietet sich ein Tagesausflug in den hohen Norden geradezu an.

Die „blaue“ Grenze zwischen Deutschland und Dänemark wird wieder geöffnet

Seit der Grenzschließung Mitte März hat Scandlines den Betrieb aufrechterhalten, um Nahrungsmittel, Medikamente und andere lebenswichtige Waren zu transportieren. Jetzt wird die Grenze bald wieder geöffnet, und Scandlines fährt wie immer rund um die Uhr.

Reisen fürs Ohr: Neue Podcast-Folge von Scandlines zum Sommerurlaub in Dänemark online

Der Sommerurlaub kann kommen: Ab dem 15. Juni 2020 sind die Grenzen zwischen Dänemark und Deutschland wieder geöffnet. Wer sich nach einer Auszeit im hohen Norden sehnt, kann sich jetzt schon auf die kleine Seereise freuen. Die Hybridschiffe von Scandlines bringen Reisende wieder auf dem schnellsten Weg über die Ostsee.

Scandlines‘ BorderShop in Rostock öffnet am 02. Juni 2020

Das lange Warten hat ein Ende: Nach mehr als zwei Monaten mit aufgrund der Corona-Pandemie eingeführten Restriktionen kann Scandlines den BorderShop in Rostock heute endlich wieder öffnen.

Scandlines Hybridfähre ab sofort mit Norsepower Rotorsegel unterwegs

Ein 30 Meter hohes Rotorsegel, das die CO2-Emissionen um voraussichtlich vier bis fünf Prozent reduzieren wird, wurde über Nacht im Rostocker Überseehafen montiert.

Summer Deal: im Juni das Fährticket für den Sommerurlaub in Dänemark buchen und 20 Prozent sparen

Auch bei Scandlines lohnt sich frühes Buchen. Wer endlich einen Luftwechsel braucht und von seinem Sommerurlaub in Dänemark träumt, ist jetzt in der heißen Phase der Urlaubsplanung. Vielleicht steht das Ziel schon fest und das Traumhaus ist schon lange gebucht. Dann geht es jetzt um die Überfahrt über die Ostsee.